Bertram Köhler' s Gästebuch

Date: 02.08.01 19:22:19
 
Name: Dieter Hennig
 
Email: dieter.hennig@psi.ch
 
Homepage: keine Homepage
 
Subject: Freiheit/soziale Gleichheit, Teil 1
 
Message: Lieber Bertram, ich gebe gleich zu, dass ein "Diagonal"lesen durchaus zu Missverständnisse führen kann. Ich habe, wie gesagt, in Deiner nun schon respektablen Homepage gesurft und Rolands Opus gefunden. Und eben diagonal gelesen... Und das Ganze dann wieder zur Seite gelegt. Bitte, verzeih mir, das ist (nach meiner Meinung) eine Asammlung von Biertisch- und Binsenweisheiten (der "gesunde Menschenverstand" lässt grüssen), von Halbwahrheiten und unbewiesenen Statements. Ohne analytische Tiefe, ohne originelle oder gar neuartige Gedanken. Der einzige Punkt, in dem ich mit ihm übereinstimme, ist dass hier vermutlich das Thema falsch bezeichnet wurde: Soziale Gleichheit ist natürlich nicht anzustreben. Damit würde die Gesellschaft gewissermassen eine treibende Kraft verlieren und den sozialen "Wärmetot¨ sterben. Aber das ist trivial. Freiheit hat für mich eine (1) psychologische, (2) eine soziologische, eine (3) politische und (4) eine philosophische Dimension. Und die müssten in den Grundlagen und ihrer Entwicklung analysiert werden. Formen der sozialen Gerechtigkeit korrelieren ebenso mit der soziologischen Dimension und der politischen der Freiheit wie ethische Maxime mit der soziologischen, psychologischen und politischen. Es gilt den "Durchschnitt" zu finden und daraus die richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen.
 
    Teil 2
Zurück zum Gästebuch
Klicken Sie hier, um sich in das Gästebuch einzutragen
Zurück zur Homepage